Kiefergelenkserkrankungen

Michiganschiene

 

 

 

 

Kiefergelenkserkrankungen

Schmerzen im Bereich der Kiefergelenke oder der Kaumuskulatur haben oft funktionelle Gründe. Es können aber auch degenerative Gelenkerkrankungen (Arthrose) oder Entzündungen (Arthritis) vorliegen. Oft spielt Stressbelastung eine Rolle, besonders auch beim Zähneknirschen (Bruxismus), aber auch kleine Störungen beim Zusammenbiss der Zähne (Okklusionsstörungen) oder eine Fehlbisssituation (Dysgnathie) können Probleme auslösen.

Störungen der Bisslage, Fehlkontakte der Zähne etc. können gezielt angegangen werden. Wenn Muskelverspannungen oder Fehlbelastungen z.B. durch Zähneknirschen oder Zusammenpressen der Kiefer vorliegen, helfen entlastende Aufbissschienen (Michiganschiene), die Tag und nachts getragen werden.